Datenschutz Grundlagen
Datenschutzgesetze
Personenbezogene Daten
Was versteht man unter DS?
Wie wichtig ist DS?
Hauptprinzipien des DS
Interner DSB
Externer DSB
Interner vs. Externer
Übermittlung in Drittländer
Geschäftsführung und DS
Mitarbeiterdaten im Internet
Rechte Betroffener
Arbeitnehmerdatenschutz
Wer haftet wann?
Grundregeln des DS
DSB-Mindestanforderungen
Datenschutz FAQ
Datenschutz Seminare
Effektiver Datenschutz
Cloud-Computing
Telefon:   09526 95 000 60
Telefax:   09526 95 000 63

Was versteht man unter DS?

Datenschutz ist dafür gedacht, die von Kunden anvertrauten Daten vor Missbrauch und Diebstahl zu schützen. Jede Person hat das Recht selbstbestimmend zu entscheiden für welchen Zweck seine Daten verwendet werden. Durch die gesetzlichen Vorschriften im Bereich Datenschutz möchte man verhindern, dass eine vollständige Durchleuchtung eines Menschen und dessen Verhalten entsteht.

Der Datenschutz bezieht sich auf die Erhebung, die Verarbeitung und die Nutzung personenbezogener Daten.

Definition:
  • Erheben = Beschaffen
  • Verarbeiten = Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren, Löschen
  • Nutzen = Verwenden
|      Impressum      |     Kontakt      |   © by ITKservice GmbH & Co. KG, Fuchsstädter Weg 2, 97491 Aidhausen