Datenschutz Grundlagen
Datenschutz FAQ
Datenschutz Seminare
Interner DSB
Externer DSB
EU-zertifizierter DSB
webcollege.DATENSCHUTZ
Effektiver Datenschutz
Cloud-Computing
Telefon:   09526 95 000 60
Telefax:   09526 95 000 63

Nach DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierter Datenschutzbeauftragter

Nutzen Sie diese Chance und werden Sie einer der ersten international anerkannten Datenschutzbeauftragten in Deutschland.

Mit unseren bundesweit veranstalteten Training DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierter Datenschutzbeauftragter, erlangen Sie die aktuell höchste Datenschutz-Auszeichnung, die Sie Deutschland erwerben können.



Überblick über die wichtigsten Daten dieser Ausbildung:
Seminarziel: Das Ziel dieser Ausbildung ist, Sie zum international anerkannten DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierten Datenschutzbeauftragten zu qualifizieren.

Hierzu werden die vorhandene Grundlagen für die Ausübung der Datenschutzbeauftragtentätigkeit gefestigt, um die nach BDSG geforderte Fachkunde ergänzt und aktuelles Know-How zum Bundesdatenschutzgesetz aufgebaut.

Weiterhin wird Ihre Fachkunde um die Themen des europäischen und internationalen Datenschutzes erweitert, so dass Sie die Aufgabe eines Datenschutzbeauftragten auch für international tätige Firmen übernehmen können.
Zielgruppe:
  • EU-weit oder international arbeitende Datenschutzbeauftragte
  • Aktive betriebliche Datenschutzbeauftragte
  • Designierte betriebliche Datenschutzbeauftragte vor ihrer Bestellung
  • Verantwortliche für die Bestellung eines betrieblichen DSB
  • Betriebliche Datenschutzbeauftragte, die sich über aktuelle datenschutzrechtliche Neuerungen informieren wollen
  • IT- Sicherheitsbeauftragte
Inhalt: Das Bundesdatenschutzgesetz - Festigung der grundlegenden Kenntnisse eines Datenschutzbeauftragten.
Hier ein kleiner Auszug der Inhalte:
  • Die Praxis des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Rahmenbedingungen für den betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Organisation des betrieblichen Datenschutzes
  • Rechtliche Rahmenbedingungen/Stellung im Betrieb
  • Betriebliche Rahmenbedingungen
  • Die Bestellung zum DSB
  • Aus- und Weiterbildung
  • Praktische Vorgehensweise
  • Datenschutzmanagement im Überblick
  • Der Datenschutzbericht
  • Datenträger-Management
  • Organisatorischer Einsatz von IT-Systemen und Datenschutz
  • IT-Sicherheit
  • Uvm.
Europäischer Datenschutz / spezieller Datenschutz
  • Besonderheiten bei europaweit tätigen Unternehmen
  • Die Europäische Datenschutzrichtlinie und deren Wirksamkeit
  • Datenschutzgesetze der EU-Länder und deren Auswirkungen auf deutsche Firmen
Besonderheiten bei weltweit tätigen Unternehmen
  • Konzepte bei Datenverkehr mit personenbezogenen Daten mit Drittländern
  • Safe Harbor Konzept
  • Andere Konzepte zur Sicherstellung der gesetzlichen Anforderungen an den Datenschutz
Konzernstrukturen und Datenschutz
  • Konzerndatenschutz
  • Datenschutz in verbundenen Unternehmen
  • Datenschutz in unabhängigen, jedoch stark kooperierenden Unternehmen
  • Rechtsformen und Abhängigkeiten
Zertifizierungs-
vorbereitung:
Die Zertifizierung als nach DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierter Datenschutzbeauftragter
  • Personenzertifizierung nach der Europäischen Norm DIN EN ISO/IEC 17024
  • Zertifizierter Datenschutzbeauftragter nach DIN EN ISO/IEC 17024
  • Auflagen der Zertifizierungsstelle zum Zertifikatserhalt
  • Kontrolle der Sachkunde
  • Stempel und Zertifikat
Vorbereitung auf die Zertifizierungsprüfung zum nach DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierten Datenschutzbeauftragten.

Zertifizierungsprüfung als nach DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierter Datenschutzbeauftragter
Ablauf: Das Seminar ermöglicht maximal 16 Teilnehmern mit Vorträgen, Diskussion und individuellen Umsetzungsmöglichkeiten eine Vorbereitung zum nach DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierten Datenschutzbeauftragten. Die erlangte Fachkunde wird in Form einer Prüfung bestätigt.

Nach bestandener Prüfung erhält der Datenschutzbeauftragte ein Zertifikat und einen Stempel von der Zertifizierungsstelle, die ihn als kompetenten und geprüften Datenschutzbeauftragten ausweisen. Das Zertifikat hat eine Laufzeit von 5 Jahren.

Überwachung
Um einen maximalen Qualitätsstandart zu garantieren unterliegt der zertifizierte Teilnehmer in der Folgezeit dem Überwachungsverfahren durch die Zertifizierungsstelle. Hierfür weist er mindestens 3 Tage Weiterbildung pro Jahr oder die Teilnahme am webcollegeDATENSCHUTZ nach. Ergänzend erfolgt eine Überwachung der praktischen Tätigkeit.
Voraussetzungen: Für diese Ausbildung sollten Sie das BDSG kennen und theoretische Kenntnisse für die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten nachweisen können (Fachkundenachweis), bzw. gleichwertige Vorkenntnisse besitzen.
Dauer: 2 Tag, je von 09:00 – 18:00 Uhr
inkl. Abnahme der Prüfung DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierter Datenschutzbeauftragter vor Ort.
Preis: 890,00 EUR zzgl. MwSt.
  • inkl. Schulungsunterlagen und
  • Tagungspauschalen des Hotels
Optional zzgl. der Prüfungsgebühr (790,00 EUR zzgl. MwSt.) für die Erreichung des Titels DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierter Datenschutzbeauftragter.


Veranstalter dieser Ausbildung ist die ITKservice GmbH & Co. KG mit Sitz in Aidhausen in Kooperation mit der Zertifizierungsstelle IQ-Zert mit Sitz in St. Augustin.
|      Impressum      |     Kontakt      |   © by ITKservice GmbH & Co. KG, Fuchsstädter Weg 2, 97491 Aidhausen